Reisemobil-Inhalt-Spezialpolice

Versicherungsumfang

Versichert ist das persönliche Reisegepäck, Haushaltszubehör, lose, nicht fest eingebaute Teile, sowie Fahrräder, Radio, Foto- und Film/Videoapparate des Versicherungsnehmers bzw. seiner Fahrzeuginsassen / Mitreisenden.

Nicht versichert werden Bargeld, Schmucksachen, Wertpapiere, Pelze, Schlauchboote, Surfbretter, Jet-Skies, Computer, Funk-, Fax- und Telefongeräte, Kontaktlinsen, Prothesen jeder Art sowie Gegenstände mit überwiegendem Kunst- und Liebhaberwert.

Der Versicherungsschutz gilt 24 Std. rundum in ganz Europa, mit Ausnahme der Länder der ehemaligen SU, Rumänien und Bulgarien. Somit besteht auch Versicherungsschutz außerhalb von Campingplätzen! Das Domizil-Risiko ist nicht versichert.

Versicherte Gefahren

  • Unfall des Reisemobils (Transportmittelunfall)
  • Einbruchdiebstahl und Diebstahl des ganzen Fahrzeuges
  • Raub und räuberische Erpressung
  • Höhere Gewalt
  • Elementarereignisse
  • Brand, Blitzschlag, Explosion

Zahlen

Versicherungssumme: 8.000 €
Für Radio, TV, Foto- und Film/Videoapparate gilt als höchste Entschädigungsgrenze insgesamt 2.500 €.
Für mitgeführte Fahrräder gilt eine Entschädigungsgrenze von 250 € je Fahrrad, höchstens jedoch 1.000 € 
Jahresbeitrag    130 €   zzgl. Versicherungsteuer

Dokumente

Bedingungen [.pdf]
Produktinformationen [.pdf]

Antrag

Antrag auf eine Reisemobil-Inhaltsversicherung [.pdf]